Kompetenzen

kompetenzenProf. Dr. Thomas Knobloch

  • Studium der Betriebswirtschaftlehre an der Universität zu Köln mit den Studienschwerpunkten Unternehmensrechnung und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften) sowie Steuerrecht (Fakultät für Rechtswissenschaften), Abschluss als Diplom-Kaufmann (1986)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. R. Hömberg (Rechnungs-, Revisions- und Prüfungswesen), Universität zu Köln (1986-1990)
  • Promotion am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr.-Ing. Th. Ellinger (Industriebetriebslehre), Universität zu Köln, zum Dr. rer. pol. (1989)
  • Mehrjährige Tätigkeit für den Mannesmann-Konzern, zunächst in der Zentralabteilung für strategische Unternehmensplanung der Mannesmann Demag AG, Duisburg, später als kaufmännischer Leiter der Abteilungen Betriebswirtschaft/Controlling und Rechnungswesen für den Geschäftsbereich Drucklufttechnik, Frankfurt/Main (1991-1994)
  • Inhaber einer Professur für Bilanz- und Steuerrecht, zunächst an der Universität-GH Paderborn (1994-2000), später an der Fachhochschule Südwestfalen (seit 2001); Lehr- und Forschungsschwerpunkte: Handelsrechtliche Rechnungslegung sowie Risiko- und Konfliktmanagement
  • Bestellung als Steuerberater durch die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, Münster, und freie Nebentätigkeit als Steuerberater (seit 2006)
Kontakt
Ostallee 9
33106 Paderborn
Telefon: 05254 8086 84
Telefax: 05254 8086 85

Arbeitsgruppe Wirtschaftsmediation
(nach vorheriger Anmeldung)
Busdorfwall 22
33098 Paderborn
Fachhochschule Südwestfalen
Prof. Dr. Thomas Knobloch
Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften
Fachgebiete: Bilanzrecht, Risikomanagement, Konfliktmanagement
Hausanschrift: Lindenstr. 53 (Raum 8.4), 59872 Meschede

Forschungsprojekt 1: Integriertes/Vernetztes Konflikt-Management in Unternehmen
Die anwendungsorientierte Forschung der Professur nimmt zum einen konfliktabhängige Unternehmensrisiken in den Blick und geht der Frage nach, welche nachhaltigen Strukturen und Systeme – insbesondere in mittelständischen Unternehmen – präventiv und/oder intervenierend einen signifikanten Wertbeitrag zur Entwicklung und Existenzsicherung der Unternehmen leisten. Von besonderer Bedeutung ist die Frage, ob und inwieweit Konfliktmanagementsysteme komplementär mit bereits etablierten Führungsstrukturen verknüpft werden können und wie diese Strukturen systemverträglich zu designen und zu implementieren sind.

Forschungsprojekt 2: Compliance-Management und forensische Analysen in und für Unternehmen
Ein zweiter interdisziplinärer (rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher) Forschungsansatz fokussiert aus betriebswirtschaftlicher Perspektive „regelwidriges“ Verhalten in Unternehmen und die aus den qualitativ sehr unterschiedlichen Regelverstößen resultierenden Unternehmensrisiken. Das Ziel ist die Zusammenführung von Compliance- und Risikomanagement in einem integrierten Managementansatz sowie die Entwicklung von tragfähigen Compliance-Strukturen für mittelständische Unternehmen. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, ob und inwieweit auch forensische Unternehmensanalysen in die Compliance-spezifischen Kontroll- und Revisionsprozesse einzubinden sind.
Aktuelle Veröffentlichungen, Vorträge und Workshops
  • Knobloch, Thomas: Konfliktmanagement als integraler Bestandteil des Risikomanagements von Kapitalgesellschaften in: Ulla Gläßer/Lars Kirchhoff/Felix Wendenburg (Hrsg.): Konfliktmanagement in der Wirtschaft. Ansätze, Modelle, Systeme. Baden-Baden (2014), Seiten 375-393
  • Knobloch, Thomas: Konfliktmanagement in mittelständischen Unternehmen – Über funktionale Basisstrukturen zum effektiven System. In: Spektrum der Mediation, Heft 53/2014, S. 27-31
  • Knobloch, Thomas (et al): PricewaterhouseCoopers/Europa-Universität Viadrina (Hrsg.): Konfliktmanagement als Instrument werteorientierter Unternehmensführung (Konfliktmanagement-Studie IV), Frankfurt am Main (2013) PDF-Download
  • Knobloch, Thomas: Integration von Konflikt- und Risikomanagement (CMRM-Modell) – Eine betriebswirtschaftliche Herausforderung für Unternehmen. In: Konfliktdynamik, Heft 3/2012, S. 224-232. PDF-Download
  • Knobloch, Thomas: Konfliktmanagementstrukturen an Hochschulen – Grundlegendes zur Implementierung. In: Spektrum der Mediation, Heft 48/2012, S. 13-17. PDF-Download

  • Knobloch, Thomas: „Einbindung des Konfliktmanagements in die Führungsstrukturen des Unternehmens“ / Tagung „Konfliktmanagement IV – Nachhaltige Verankerung von Konfliktmanagement im Unternehmen“ an der Bucerius Law School, Hamburg; Veranstalter: Bucerius Education GmbH (Hamburg) sowie Institut für Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder) PDF-Download
  • Knobloch, Thomas: „Konfliktkosten, Risikomanagement, Werteorientierte Unternehmensführung (Workshop 1: B2B-Konflikte)“,„Konfliktkosten, Risikomanagement, Werteorientierte Unternehmensführung (Workshop 2: Interne Konflikte)“ / Tagung „Konfliktmanagement IV – Nachhaltige Verankerung von Konfliktmanagement im Unternehmen“ an der Bucerius Law School, Hamburg; Veranstalter: Bucerius Education GmbH (Hamburg) sowie Institut für Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder) PDF-Download

Top