Coaching/Training

coaching

Kompetenz in Konflikten

Die empirischen Folgestudien von PricewaterhouseCoopers (PwC) und der Europa Universität Viadrina (EUV) zum Konfliktmanagement in großen deutschen Unternehmen dokumentieren eindrucksvoll die erhebliche Bedeutung der Konfliktkompetenz Ihrer Führungskräfte für Unternehmenserfolg und Unternehmenswert.

Diese Managementkompetenz wäre durch praxisbezogene Coaching- und Trainingsmaßnahmen sowohl vor Ort zu entwickeln als auch nachhaltig im Unternehmen zu verankern.

Kompetenz in Verhandlungen

Zielführende Verhandlungen sind ebenfalls von zentraler Bedeutung für den Unternehmenserfolg und gutes Verhandeln ist heute eine der gefragtesten Fähigkeiten im Berufsleben. Die Kanzlei begleitet die Anbahnung, Vorbereitung und/oder Durchführung sowie auch den Nachgang von schwierigen Verhandlungen.

Darüber hinaus werden bei Bedarf individuell konzipierte Fortbildungen (Coachings/Trainings) durchgeführt, um die persönliche Verhandlungskompetenz Ihrer Mitarbeiter zu erweitern.

Kompetenz im Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft hat nach Maßgabe des Aktiengesetzes die Geschäftsleitung zu überwachen und neben der vergangenheitsbezogen Kontrollfunktion auch eine präventive Beratungsfunktion auszuüben („gestaltende Überwachung)“. Zu beachten sind die höchst persönliche Verantwortung der Mandatsinhaber sowie deren gesetzliche Sorgfaltspflichten.

Der erforderliche betriebswirtschaftliche und wirtschaftsrechtliche Sachverstand zur aktienrechtlichen „Corporate-Governance“ kann (z.B. von Ingenieuren im Zusammenhang mit einer Mandatsübernahme) im Rahmen maßgeschneiderter Coachings/Trainings erworben werden.

Sie können uns gerne zu den genannten Themen ansprechen – hier finden Sie Kontakt.


Top